home2Slide thumbnail

Aktuell

Pro Juventute wird die Fachstellen mira Zürich und mira Lausanne, deren Angebote sowie die Kooperationspartnerschaften per 30. Juni 2017 auflösen.

Kurse für Kontaktpersonen in Vereinen und Organisationen

Lernen Sie Mittel kennen, um in Ihrem Verein auf einfache Art und Weise über Grenzen und Grenzverletzungen zu sprechen. Welche heiklen Situationen gibt es bei Ihnen im Verein? Welcher Umgang zwischen Erwachsenen und Kindern ist noch in Ordnung? Was tun Sie bei einem Verdacht?

Grundkurs «Konkrete Schritte zur Prävention sexueller Gewalt»

Zielpublikum

Kontaktpersonen in Vereinen, welche organisationsinterne Aufgaben zur Prävention sexueller Gewalt übernehmen, im Falle eines Verdachts reagieren und bei Fragen und Unsicherheiten die erste Anlaufstelle sind.

Kursinhalt

Sie erhalten Grundlagenwissen für die Sensibilisierung zum Thema Grenzen und Grenzverletzungen in Ihrem Verein respektive in Ihrer Organisation. Zudem werden Ihnen rechtliche und fachliche Grundlagen sowie praktische Anleitungen für die Präventionsarbeit vermittelt. Sie wissen, wo sie Unterstützung erhalten.

Kursziel

Die Teilnehmenden

  • erhalten fachliche, methodische und praxisorientierte Grundlagen für ihre Präventionsarbeit
  • sind sensibilisiert zum Thema Grenzen und Grenzverletzungen im Umgang zwischen Erwachsenen und Kindern und Jugendlichen sowie Menschen mit Behinderungen
  • kennen die Rechtsgrundlagen
  • erreichen Handlungskompetenz bei heiklen Situationen im Verein respektive in der Organisation

Kursdaten

Kursleitung: mira-Fachperson
Anmeldeschluss: 14 Tage vorher
Kosten: CHF 80 für Kooperationspartner / CHF 150 für Nicht-Kooperationspartner

Datum: Montag, 27. Februar 2017
Ort: Oerlikon, Zürich
Zeit: 18.15 – 21.15Uhr

Datum: Donnerstag, 4. Mai 2017
Ort: Oerlikon, Zürich
Zeit: 18.15 – 21.15Uhr

Datum: Samstag, 10. Juni 2017
Ort: Pfarrei Stäfa, Kreuzstrasse 19, 8712 Stäfa
Zeit: 09.00 – 12.00 Uhr

Spezialisierungskurs«Prävention sexuelle Gewalt»

Zielpublikum

Kontaktpersonen in Vereinen, welche organisationsinterne Aufgaben zur Prävention sexueller Gewalt übernehmen, im Falle eines Verdachts reagieren und bei Fragen und Unsicherheiten die erste Anlaufstelle sind.

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden haben den Grundkurs «Konkrete Schritte zur Prävention sexueller Gewalt» besucht.

Kursinhalt

Sie erhalten spezifische, fachliche Inputs und konkrete Anregungen für die Präventionsarbeit im Verein oder in der Organisation und stärken die eigene Handlungskompetenz.

Kursziel

Die Teilnehmenden

  • erweitern ihr Wissen im Themenbereich der Prävention sexueller Gewalt durch spezifischen, fachlichen Input,
  • erhalten die Möglichkeit des Austausches und der Reflexion von Erfahrungen und Aktivitäten in der Prävention sexueller Gewalt,
  • erweitern ihre methodischen Kompetenzen in der Prävention,
  • erhalten Anregungen für die eigene Präventionstätigkeit im Verein respektive in der Organisation.

Kursdaten

Kursleitung: mira-Fachperson
Anmeldeschluss: 14 Tage vorher
Kosten: CHF 80 für Kooperationspartner / CHF 150 für Nicht-Kooperationspartner